Kurzfilmreihe Kurze Filme für Geschlechtergerechtigkeit auf Tour

Klein aber fein, kurz aber geistreich – das Genre des Kurzfilms ist abwechslungsreiches Experimentierfeld und kreative Fundgrube zugleich. In seiner künstlerischen Vielfalt bildet der Kurzfilm gesellschaftliche und menschliche Vielfalt ab. Doch nicht nur die Vielfalt der Geschlechter, der Lebensweisen, der Identitäten und der Biographien ist Thema unserer Kurzfilmtour. Auch die Gewalt, die Menschen aufgrund eines angeblichen „Andersseins“ erleiden, findet Ausdruck. Und manchmal ist es die Solidarität untereinander, die die wahre Größe in unserer Gesellschaft ausmacht.

Mit unserer Kurzfilmtour halten wir (neu)rechter Polemik und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegen: Menschen sind vielfältig. Und Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft.

Alle Kurzfilme der Kurzfilmreihe liefen im Wettbewerb des FILMFEST DRESDEN – International Short Film Festival.

Zum vierten Mal gehen die „Kurzen Filme für Geschlechtergerechtigkeit“ 2022 auf Tour und machen zwischen dem 17. Mai und 17. November Halt in vier sächsischen Städten. Die sechs ausgewählten Filme aus dem Programm des Filmfest Dresdens zeigen eine Vielfalt der Geschlechter und Lebensweisen. Auf das Publikum wartet der Gewinner des LUCA Filmpreis für GeschlechterGerechtigkeit von 2022, der daran erinnert wo queeres Filmemachen seinen Ursprung hat und wie queere Menschen, mit Humor als Waffe, ihren Kämpfen begegnen. Die Filme hinterfragen stereotype Vorstellungen von Frauen* und Männern*, geben Einblicke in die Situation queerer people of color und fordern traditionelle Rollenerwartungen heraus. Sie zeigen: Menschen sind vielfältig und Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft.

Folgende Termine stehen bereits fest:

  • 17. Mai in Mittweida: in Kooperation mit der Hochschule Mittweida
  • 13. Oktober in Wurzen: in Kooperation mit dem Netzwerk für demokratische Kultur e.V. Wurzen
  • 10. November in Plauen: in Kooperation mit dem Runden Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis
  • 17. November in Zittau: in Kooperation mit der Hillerschen Villa

Hier finden Sie das Plakat zur Kurzfilmreihe und den Flyer mit weiteren Informationen.

In Kooperation mit