Frauen* im Dialog – der Podcast für (post)migrantische Perspektiven in Sachsen

In diesem Podcast sprechen wir mit Multiplikator*innen mit vielfältigen Positionierungen und Perspektiven im Schnittfeld Gender und Migration in Sachsen. Die Gäst*innen sind Frauen* of Color und/oder Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte, die in Sachsen leben und sich engagieren. Über ihr Engagement, ihre Erfahrungen, Good Practices und ihr Verständnis zu unterschiedlichen Themen und Begriffen wird geredet.

Hier erfahrt ihr was ihnen Partizipation ermöglicht und welche Barrieren ihnen im Weg stehen. Wie wichtig es ist Strukturen zu verändern und gleichzeitig wütend und hoffnungsvoll zu bleiben. Wir werden miteinander lachen, aber auch Momente des Schmerzes miteinander teilen. Wir tauschen uns aus über Begrifflichkeiten und Diskurse und was sie für uns bedeuten. Wir sprechen darüber was uns lähmt und was uns stärkt.

Hört jetzt die Folgen an und lasst euch davon empowern.

Podcast Logo

Alle Folgen

# 3: Postmigrantische Gesellschaft – worüber reden wir eigentlich?